Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Meid-Kabinett" in der Städtischen Wessenberg-Galerie

Seit 2013 widmet sich die Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz in einem eigenen Kabinett dem Maler, Grafiker und Buchkünstler Hans Meid. Nun wurde das Meid-Kabinett umgestaltet und ab sofort sind dort Aquarelle aus dem Spätwerk des Künstlers zu sehen.

Seit 2013 widmet sich die Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz in einem eigenen Kabinett dem Maler, Grafiker und Buchkünstler Hans Meid (1883 - 1957). Hans Meid zählt neben Lovis Corinth, Max Liebermann und Max Slevogt zu den bekanntesten Grafikern und Illustratoren aus der Riege der deutschen Impressionisten. Nun wurde das Meid-Kabinett umgestaltet - ab sofort sind Aquarelle aus dem Spätwerk des Künstlers zu sehen, die nach seiner Flucht aus Berlin ab 1943 entstanden. Alle Blätter erhielt die Galerie im vergangenen Jahr als Schenkung.

 



Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2016

Ende Inhaltsbereich