Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Man emigriert eben auf Lebenszeit (Georg Stefan Toller)"

Zur aktuellen Ausstellung der Städtischen Wessenberg-Galerie Konstanz „Verfolgt & vertrieben. Deutsche Künstler im Exil 1933 bis 1945“ mit Werken aus der Sammlung Thomas B. Schumann gibt der Sammler, Autor und Verleger in einem Vortrag am Mittwoch, den 8. Juni um 19 Uhr einen Einblick in die Entstehung und inhaltliche Ausrichtung seiner Sammlung.

Die Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz präsentiert derzeit die Ausstellung „Verfolgt und vertrieben. Deutsche Künstler im Exil von 1933 bis 1945" mit Werken aus der Sammlung „Memoria" Thomas B. Schumann. In einem Vortrag „Man emigriert eben auf Lebenszeit" (Georg Stefan Toller) am Mittwoch, den 8. Juni um 19 Uhr gibt der Sammler, Autor und Verleger Thomas B. Schumann einen Einblick in die Entstehung und inhaltliche Ausrichtung seiner Sammlung. Anmeldung erforderlich, Tel. 07531/900 913 oder ursula.benkoe@konstanz.de. Kostenbeitrag 3,- Euro.



Zuletzt aktualisiert am: 06.06.2016

Ende Inhaltsbereich