Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Aperó & Lesung im Rahmen der Ausstellung »Am See«

Ein »Fabelhafter Abend« findet am Dienstag, 7. Juni um 19 Uhr im Richental-Saal im Kulturzentrum am Münster statt, anlässlich der Ausstellung »Am See« der Konstanzer Künstlerin Susanne Smajić .


Wer kennt sie nicht, Redewendungen wie »Man soll sich nicht mit fremden Federn schmücken«, oder sich besser »nicht in die Höhle des Löwen wagen«, da einem dort leicht »das Fell über die Ohren gezogen werde«? Viele davon lassen sich auf die Erzählkunst des sagenumwobenen griechischen Sklaven Äsop zurückführen, der vor über 2000 Jahren seinem Herren, dem Philosophen Xanthos, durch seine schlagfertigen Antworten auffiel. Äsop erwies sich als geistvoller und witziger Berater des Philosophen, der ihm schließlich seine Freiheit schenkte. Fortan zog Äsop als philosophischer Wanderprediger umher, vertrat die Anliegen der kleinen Leute, prangerte Ungerechtigkeiten an und stieg zum politischen Berater auf. Dennoch konnte ihn seine Redekunst nicht vor dem Tod bewahren: in Delphi stießen ihn Priester vom Felsen. Zu sehr fürchteten sie die Macht seiner Worte auf das einfache Volk.

 

Auch wenn die Fabeln immer wieder überarbeitet wurden, haben sie nichts von ihrer Ursprünglichkeit eingebüßt: sie sind spritzig, philosophisch-witzig und frech, mitunter ironisch. Sie decken die Unzulänglichkeiten der Menschen auf, ohne persönlich zu verletzen.

 

Bei einem Rundgang durch ihre Ausstellung »Am See« lädt die Konstanzer Künstlerin und Illustratorin Susanne Smajić zu Gespräch und Austausch ein. Im Anschluss liest sie 10 Fabeln von Äsop, dazu sind 10 Lithografien der Künstlerin zu sehen.

Um Anmeldung unter kulturbuero@konstanz.de oder Tel. 07531 900 928 wird gebeten.

 

 

Mehr zu Susanne Smajić erfahren Sie unter: www.susanne-smajic.de

 

Veranstaltung: Aperó & Lesung, anschließend Künstlergespräch

 

Wann: am Dienstag, 07.06.16 um 19 Uhr

 

Ort: Richental-Saal, Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 78462 Konstanz

 

Veranstalter: Kulturbüro Konstanz

 

Eintritt: Aperó & Lesung: 5€

 



Zuletzt aktualisiert am: 03.06.2016

Ende Inhaltsbereich