Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Letzte Führung zu "Märchen, Mythos & Musik"

Zur Ausstellung der Städtischen Wessenberg-Galerie Konstanz "Wilhelm Volz. 1855 – 1901. Märchen, Mythos & Musik", die noch bis Sonntag, den 27. März zu sehen ist, findet am Mittwoch, den 23. März um 15 Uhr die letzte öffentliche Führung statt.

Die Städtische Wessenberg-Galerie präsentiert noch bis Sonntag, den 27. März die Ausstellung „Wilhelm Volz. 1855 -1901. Märchen, Mythos & Musik". Volz war ein süddeutscher Maler und Grafiker, der der Bodenseeregion und der Stadt Konstanz durch seine Freundschaft mit Heinrich Schmidt-Pecht, dem damaligen Leiter der Wessenberg-Galerie, verbunden war. Sein Werk kann stilistisch zwischen Historismus, Symbolismus und Jugendstil eingeordnet werden. Besonderes Interesse entwickelte Wilhelm Volz für märchenhafte, mythologische und humorvolle Themen - immer wieder mit Bezug auf seine zweite große Leidenschaft, die Musik. In einer letzten öffentlichen Führung am Mittwoch, den 23. März um 15 Uhr gewinnt man einen Einblick in sein vielseitiges, künstlerisches Schaffenswerk, das humorvoll zwischen Historismus und Jugendstil changiert.

 



Zuletzt aktualisiert am: 21.03.2016

Ende Inhaltsbereich