Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

„Konstanz ist super, Konstanz ist bunt…“


„Konstanz ist super, Konstanz ist bunt...", so lautet der Refrain des Musikvideos „Ein Tag in Konstanz", welches vergangenen Sonntag im großen Saal des Scala-Kinos seine Premiere feierte.


12 behinderte und nichtbehinderte Kinder haben sich seit Oktober vergangenen Jahres regelmäßig im KiKuZ Raiteberg getroffen, um ein Musikvideo über ihre Stadt zu drehen. Alex Friedrichs, Konstanzer Singer- und Songwriter hat mit Kindern der Mediengruppe des Kinder- und Jugendheims Linzgau e. V. das witzige Lied geschrieben. Anschließend wurde es mit allen Kindern, die beim Musikvideo-Projekt mitgewirkt haben, im KiKuZ aufgenommen. Dabei stach der 14-jährige Leadsänger Marlon Emmer als Gesangstalent besonderes heraus.


Im Rahmen des gemeinsamen Projekts des KiKuZ Raiteberg und der Lehrmedienwerkstatt an der Universität Konstanz, filmten die Kinder an den Drehorten, die im Lied vorkommen und lernten, wie man den Liedtext auch in Gebärdensprache ausdrücken kann. Eine Einweisung in die Filmtechnik erhielten sie vom Team der Lehrmedienwerkstatt der Universität Konstanz (Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration") unter Leitung von Dr. Diana Schmidt-Pfister. Die Gebärdenübersetzung begleitete Alexandra Höppel. Pädagogisch betreut wurden die Kinder von Birgit Schartl und Sebastian Miller.


Quirin Oettl (im Hintergrund), Hauptdarsteller im Abenteuerfilm „Fünf Freunde 4“, wird von den jungen Besuchern des Kinonachmittages im SCALA-Kino belagert.© Peter Straub und Jannis Pitakoudes

Ganz besonders aufgeregt waren die 12 Kinder nach der Präsentation des Musikvideos, denn von ihren Betreuern erhielten sie jeweils ein Diplom sowie die DVD mit dem Musikvideo. Außerdem hatte sich mit Quirin Oettl, Hauptdarsteller des Abenteuerfilms „Fünf Freunde 4", ein besonderer Gast angekündigt. Der Jungstar überreichte allen Kindern ein Blümchen und beglückwünschte sie zu ihrem Erfolg. Nach der Präsentation des spannenden und Action geladenen Spielfilms „Fünf Freunde 4" stellte sich Quirin Oettl den vielen Fragen des jungen Publikums. Eine lange Schlange von Kindern bildete sich anschließend im Foyer des Scala-Kinos und wartete geduldig auf ein Autogramm des Jungdarstellers. „Total cool!" rief die 10-jährige Jeila und stimmte den Refrain des Songs „Ein Tag in Konstanz" an: „Konstanz ist super, Konstanz ist bunt, von der Münsterspitze bis auf den Bodenseegrund...



Zuletzt aktualisiert am: 04.03.2016

Ende Inhaltsbereich