Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Konstanz, Richental und das Konzil"

In einer öffentlichen Führung am Sonntag, den 24. Januar um 14 Uhr im Rosgartenmuseum wird die Kunsthistorikerin Ines Stadie die Konzilsgeschichte erzählen, das Alltagsleben während des Konzils anschaulich machen und die Richentalchronik vorstellen.

Vor 600 Jahren rückte das Konstanzer Konzil die schöne Stadt am Bodensee ins Zentrum des Weltgeschehens. Für fast vier Jahre tummelten sich Gelehrte, Kirchenmänner, Adlige, Handwerker und Hübschlerinnen in Konstanz. Über diese Zeit berichtet die Richental-Chronik und bringt so manches Detail des Alltagslebens zum Vorschein. Anhand von Objekten des Rosgartenmuseums und des Stadtplans, der Konstanz zur Zeit des Konzils zeigt, wird in der Führung am Sonntag, den 24. Januar um 14 Uhr mit der Kunsthistorikerin Ines Stadie Konzilsgeschichte erzählt, Alltagsleben anschaulich gemacht und die Richentalchronik vorgestellt.

 



Zuletzt aktualisiert am: 22.01.2016

Ende Inhaltsbereich