Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

"Jüdische Spuren im Stadtbild"

Begleitend zur Ausstellung des Rosgartenmuseums "Das jüdische Konstanz" findet am Mittwoch, den 29. Juli einen Rundgang zu den Schauplätzen jüdischen Lebens statt.

Begleitend zur Ausstellung des Rosgartenmuseums „Das jüdische Konstanz. Blütezeit und Vernichtung" findet am Mittwoch, den 29. Juli ein Rundgang zu den Schauplätzen jüdischen Lebens statt. Es führen Petra Quintini und Hans-Hermann Seiffert, Initiative Stolpersteine für Konstanz - gegen Vergessen und Intoleranz e.V. Start ist um 18 Uhr am Rosgartenmuseum. Anmeldung erbeten unter Tel. 07531/900 913 oder ursula.benkoe@konstanz.de . Kosten pro Person 5,- Euro.



Zuletzt aktualisiert am: 27.07.2015

Ende Inhaltsbereich