Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Verkaufsoffener Gassen-Freitag am 5.09.2014

Der Förderverein Niederburg Vital organisiert den fünften Verkaufsoffenen Gassen-Freitag in diesem Jahr von 18:30 bis 22:00 mit geöffneten Geschäften, Musik und Kleinkunst in den Gassen und einem Tischflohmarkt für Jedermann unter dem Motto ‚Vielfältig und lebendig‘.

 

Highlight in diesem Jahr im Rahmen des Konziljubiläums sind die Wappenbanner, die über den Gassen der Niederburg flattern. Sie zeigen die Wappen der wichtigsten Konzilteilnehmer von 1414 bis 1418.

 

 

 

 

Die Aktionen:

 

01. Feste Einrichtungen.

 

Der Münsterturm ist heute leider nicht begehbar, weil um 20:00 bis 21:00 ein Orgelkonzert mit Balazs Szabo aus Budapest stattfindet. Im Rahmen von „60 Jahre Internationale Orgelkonzerte Konstanz" spielt der Werke von Bach, Messiaen, Litaize, Florentz und Max Reger.

 

Die Römerpyramide auf dem Münsterplatz ist exklusiv an diesem Abend geöffnet und die Historikerin Gudrun Schneckenburger bietet am Fuße der drei Meter tiefer liegenden Fundamente kurze Überblicke an. Der Obolus von 1,00 wird direkt vor Ort erhoben.

 

Ein weiteres spannendes Angebot ist die abendliche Gassenführung als ‚Nachtwächterrundgang‘ mit Meister Schwär um 18:00, Treffpunkt am Hauptportal des Münsters. Die Kosten betragen an diesem Abend nur 5,00 Euro pro Person.

 

Direkt auf der Grenze der alten Niederburg am Rhein stehen noch zwei der insgesamt drei erhaltenen Türme der Altstadt von Konstanz. Die Initiative Rheintorturm bewirtet den Turm an diesem Abend durch den Narrenverein "Schopfschrat-Konstanz" von 18:00 bis 22:00. Gleichzeitig kann auch die Ausstellung des Künstlers Detlev Eilhardt im 2.OG sowie das Konstanzer Fasnachtsmuseum im 3. OG besichtigt werden.

 

Die Narrengesellschaft Niederburg bewirtet ihr Vereinslokal Pulverturm, auch direkt am Rheinsteig gelegen, durch Karl-Heinz Nack und Wolfgang Bunten ebenfalls bis 22:00 mit schönem Blick auf Niederburg und Rhein.

 

 

02. Musik und Kleinkunst in den Gassen.

 

MollTon - New Orleans meets Balkan an der Kreuzung Inselgasse/Rheingasse. Blasmusik in neuem Gewand. MollTon aus der Region Winterthur interpretiert bekannte Songs auf ihre ganz eigene, lebenslustige Art und Weise.


Tasben spielt wieder bei Simone Albert im Atelier Kunstfabrik in der Inselgasse. Tasben steht für den Konstanzer Liedermacher Tobias Bosch (Gitarre, Gesang) und Stephan Lange (Bassgitarre). Tasben macht Lieder auf Deutsch, mal persönlich mal philosophisch, aber immer mit Haltung und Leidenschaft.

In der Niederburggasse beim Weinkeller Franz Fritz und der Weinstube Niederburg ist das Rock-Gitarren-Duo two a.m. mit dem Bandleader Ad Schwarz zu hören.

 

In der neu gepflasterten Gerichtsgasse sind Two Souls, Elysa Kay (Gesang) und Rainer Apel (Gitarre) gegenüber von Atelier glasArt und Blässhuhn - nicht nur Geschenke mit Gospel, Soul und Funk zu hören.

Die Gruppe Live ist erstmals beim Weinteufele, dass seit einiger Zeit vom neuen Pächter Hapè Kratzer in der Konradigasse 'wiederbelebt' wird, zu hören und beschallt die lange Gasse vom Brauhaus bis zur Zoffinger Mädchenschule.

 

 

Die Künstler der Niederburg öffnen von 18:30 bis 22:00 ihre Ateliers mit individuellen Aktionen:

  • Atelier glasArt von Roy Braunwarth in der Gerichtsgasse; alle Glasblumen zum ½ Preis.
  • Atelier Hapé-Art von Hans-Dieter Pfundtner in der Niederburggasse
  • Atelier Kunstfabrik von Simone Albert in der Inselgasse
  • Atelier kunst & kunst der Künstlerinnen Winnie Widuch und Dagmar Holynsky in der Inselgasse
  • Kreativwerkstatt Bild & Rahmen von Klaus-Dieter Kreutz in der Brückengasse
  • Malatelier See Art von Anke Hanzo in der Rheingasse
  • Panoramagalerie konstanz360° von Uli Riebe in der Rheingasse
  • Künstler Kai Matussik zeigt verschiedene Arbeiten in der Brückengasse
  • Hobbymaler Andreas Wacker zeigt seine Ölbilder, die mit Gitarrenmusik in der Brückengasse begleitet werden

 

 

04. Die Gewerbetreibenden und ihre Aktionen.

 

WasserTour-zur-Gass. Start: 16:00 am Grenzbach in der Blarerstraße am Technologiezentrum.

Ziel: 18:30 pünktlich in der Niederburg.Guide: Dr. Sabine Schmidt-Halewicz, Gewässerbiologin u.a. Mitglied der Naturschule Konstanz. Die WasserTour-zur-Gass ist eine geleitete Führung vom Grenzbach entlang dem Rand des Stadtteils Paradies, über Schänzle und den Seerhein bis zur Niederburg. Thematisch wird Dr. Schmidt-Halewicz einen Einblick von der Wasserbiologie heute bis hin zum Wassergebrauch im Mittelalter vor 600 Jahren geben. Nähere Informationen:info@naturschule-konstanz.de

 

Das Weinglöckle von Joachim Gretzmeier geht an diesem Abend wieder mit ihrer Aktion ‚Bratwurst uff de Gass‘ ebenfalls nach draußen, in Hörweite der Blasmusik der 6 unverstärkten MollTon_er.

 

Auch die Zimmerbühne Niederburg, die seit Jahren immer wieder feine Kleinkunst, Lesungen, Theater und Musikgruppen auf die Bühne bringt, bietet diesmal "eine andere Art der Überraschung" an. Bleibt nur ... sich überraschen lassen.

 

Geöffnet haben natürlich auch alle 16 Gaststätten und 5 Weinlokale der Niederburg, die kleine Gerichte und Getränke auch für die Gasse anbieten. Drinnen geht es in allen Gastronomien, wie an jedem Abend, natürlich noch weit nach 22:00 gemütlich weiter.

 

05. Tischflohmarkt.

 

Wie auch schon in den letzten Jahren an den Verkaufsoffenen Gassen-Freitagen werden alle Bewohner der Niederburg und deren Freunde die Möglichkeit haben, sich einen Tischflohmarkt einzurichten.

 

Dass heißt, jeder Bewohner kann mit einem ‚mobilen‘ Tisch von 17:30 bis 22:00 direkt vor seine Haustür gehen. So hat jeder die Gelegenheit, direkt aus dem Keller oder dem Speicher heraus zu verkaufen. Das bedeutet kurze Wege, wenig Zeitaufwand und Geld in der Börse.

 

Und Tischflohmarkt deshalb, weil alles auf oder unter einen Tisch passen muss ... die Feuerwehr braucht in der engen Niederburg immer und überall ihr 3,50 m breites ‚Wegerecht‘.

 

 -.-.-.-



Zuletzt aktualisiert am: 02.09.2014

Ende Inhaltsbereich

Weitere Termine

10. Oktober 2014


Bereits der letzte verkaufsoffene Gassen-Freitag dieses Jahr