Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Die Konstanzer Bischöfe"

In einer öffentlichen Führung im Rosgartenmuseum am Dienstag, den 11. März um 17 Uhr berichtet der Historiker Martin Frank über die interessante Vergangenheit unserer geistlich bedeutsamen Stadt.

Bis ins 19. Jahrhundert war Konstanz Sitz eines Bischofs. Seit dem Hohen Mittelalter rangen Bischof und Bürgerschaft um die Macht in der Stadt. Doch nicht nur das stadtpolitische Gegeneinander von weltlicher und geistlicher Macht, sondern auch der gegenseitige Respekt prägte die Konstanzer Geschichte bis zur für die Konstanzer ärgerlichen Auflösung des Bistums im Jahr 1827 und die Verlegung des Bischofsitzes nach Freiburg. Über die interessante Vergangenheit unserer auch geistlich bedeutsamen Stadt berichtet der Historiker Frank Martin am Dienstag, den 11. März um 17 Uhr in seiner Themenführung im Rosgartenmuseum.



Zuletzt aktualisiert am: 10.03.2014

Ende Inhaltsbereich