Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Mein Aufsatz gefiel Schäfer über Erwarten"

Begleitend zur aktuellen Ausstellung der Städtischen Wessenberg-Galerie „Die andere Moderne“ findet am Dienstag, den 21. Januar um 19 Uhr ein Vortrag mit Inga Pohlmann über den Künstler und Autor Heinrich Ernst Kromer statt.

Das Beiprogramm zur Ausstellung "Die andere Moderne - Kunst und Künstler in den Ländern am Rhein von 1900 bis 1922" der Städt. Wessenberg-Galerie Konstanz wird am Dienstag, 21. Januar, mit einem Vortrag der Literaturwissenschaftlerin Dr. Inga Pohlmann über den Konstanzer Künstler und Autor Heinrich Ernst Kromer eröffnet. Der heute vor allem durch seinen Konstanzer Schlüsselroman "Gustav Hänfling-Denkwürdigkeiten eines Porzellanmalers" bekannte Kromer war - ebenso wie seine Künstlerfreunde Ernst Würtenberger, Emanuel von Bodman und Wilhelm von Scholz - über viele Jahre Beiträger der von Wilhelm Schäfer gegründeten Kulturzeitschrift "Die Rheinlande". Als Redaktionsassistent war er 1905/06 auch an den Vorbereitungen der Deutschen Kunstausstellung ("Flora") in Köln beteiligt. Beginn: 19 Uhr, in den Räumen der Wessenberg-Galerie. Eintritt 5.- Euro

 



Zuletzt aktualisiert am: 16.01.2014

Ende Inhaltsbereich