Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Sense the Colours – Farben mit allen Sinnen erfahren

Noch bis zum 09. Januar 2014 haben insbesondere Sehbehinderte die Möglichkeit auf ein ganz besonderes Kunsterlebnis. In der Rathausgalerie der Stadt Konstanz stellt Türel Süt seine mit allen Sinnen erfahrbaren Werke aus.

Türel Süts Ziel ist es, Denkanstöße zu liefern. Und auch mit dieser besonderen Ausstellung will der Künstler aus der Türkei etwas vermitteln. Er schafft etwas Neues und Einzigartiges, inspiriert durch seine eigenen Besuche in den Museen der Welt: dass es strengstens verboten ist, die Kunstwerke in den Ausstellungshäusern zu berühren, hat ihn auf die Idee gebracht, Blinden und Sehbehinderten einen Zugang zu seiner Kunst zu schaffen.
Inhaltlich widmet sich Türel Süt dabei der Natur mit ihrer Mannigfaltigkeit an Farben sowie den Tieren und deren Lebensräumen. Insbesondere solchen Arten, die vom Aussterben bedroht sind, nimmt er sich an, lässt seine Werke plastisch werden, arbeitet mit Gerüchen und Geräuschen. Mit allen Sinnen sollen die Farben und Formen für jedermann erfahrbar sein. Durch Tasten und Riechen und dank einer detaillierten Audiobeschreibung können Sehbehinderte die Kunst so auf ihre ganz eigene Art erleben. Die Ausstellung wird vom Kulturfonds der Stadt Konstanz gefördert.
Türel Süt wird im Jahr 1972 in Izmir (Türkei) geboren und bereits früh kommt sein großes Interesse und sein ausgeprägtes Talent für Kunst zum Ausdruck. Schon zu Schulzeiten gelingt es ihm, eine Reihe von Preisen zu gewinnen. Mit sieben Jahren wird eines seiner Gemälde im Rahmen eines Kinderprogramms des türkischen Fernsehsenders TRT gezeigt. An der Dokuz Eylulu Universität in der Türkei beginnt er schließlich mit achtzehn Jahren ein Studium der bildenden Künste, bevor es ihn nach Großbritannien verschlägt. Seine künstlerische Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass Türel Süt sich Thematiken annimmt, die zum Denken bewegen und so integriert er häufig die Öffentlichkeit direkt in seine Arbeit.
 
Rathausgalerie Konstanz, Kanzleistraße 15, 78462 Konstanz
Bis 09.Januar 2014, jeweils von 13 - 18 Uhr, Schließtage: 24./25./26./31.12.2013 und 01.01.2014.
Eintritt: frei


Zuletzt aktualisiert am: 20.12.2013

Ende Inhaltsbereich