Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Fotoforum Kreuzlingen zeigt Theaterfotografie von Guido Kasper

Das Fotoforum der städtischen Kunstkommission Kreuzlingen präsentiert vom 06. bis 22.09.2013 die Ausstellung „Theaterfotografie“ im Dreispitz Sport– und Kulturzentrum Kreuzlingen.


  
Die Ausstellung bietet einen Einblick in die analogen Fotografien des Konstanzer Fotografen Guido Kasper aus den Jahren 1979 bis 1993. Kasper dokumentiert fotografisch die Theaterarbeit von Hans Jakob Ammann und Ulrich Khuon, Intendanten des Stadttheaters Konstanz von 1980 bis 1993. Die rund 40 ausschließlich schwarzweißen Vintage-Prints (Originalabzüge) hat der Künstler in der Dunkelkammer in Handarbeit selbst hergestellt. Im Stil mal dokumentarisch abbildend, mal abstrahierend verbildlichend, lassen sie das Konstanzer Theater der 80er Jahre in eindrücklichen Großaufnahmen noch einmal lebendig werden. An der Vernissage am Freitag, 06.09. um 19 Uhr wird Ammann eine Rede über die Relation seiner Theaterarbeit zu Kaspers Bildern halten. Unterstützt wird die Ausstellung vom Kulturbüro Konstanz.
 

Begleitende Veranstaltungen

Am Sonntag, 08.09. um 11 Uhr findet das Konzert „Le clavecin théâtral - Sonate, Variation und Charakterstück" statt. Die Cembalistin Sophie Nawara spielt und kommentiert Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart, A. Forqueray und A. Schönberg. Am Sonntag, 22.09. um 11 Uhr geht Frank Lettenewitsch in seiner Performance „Das Notizbuch" auf die Frage ein: „Kann man Theater festhalten?" Die Einleitung übernimmt Achim Eickhoff, ehemaliger Regieassistent und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit am Stadttheater Konstanz. Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist kostenlos (Kollekte).
 
Termine:
Theaterfotografien: 06.-22.09.2013
Vernissage: 06.09.2013, 19 Uhr
Cembalokonzert: 08.09.2013, 11 Uhr
Performance: 22.09.2013, 11 Uhr
Ort: Dreispitz Sport- und Kulturzentrum, Pestalozzistraße 17, CH-8280 Kreuzlingen
Öffnungszeiten: Fr. 17-20 Uhr, Sa. 11-15 Uhr, So. 11-14 Uhr (außer 15.09.),
Tel. 0041 (0)71 677 62 29, www.agenda.kreulingen.ch
 


Zuletzt aktualisiert am: 22.08.2013

Ende Inhaltsbereich