Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Zimmerbühne Niederburg zeigt: Die Fremde in mir.

Die Zimmerbühne in der Niederburg zeigt bis zum 30.07.2013 die Uraufführung des Theaterstücks „Die Fremde in mir“ auf der Grundlage von Friedrich Schillers „Maria Stuart“.


 
Politik, Religion und Erotik sind die Schlachtfelder, auf denen zwei Schwestern und gleichzeitig Herrscherinnen verschiedener Länder um Macht und Würde kämpfen. Beide, sowohl Opfer als auch Täterinnen, beide gefangen in Vorurteilen, vertun bei ihrem ersten Zusammentreffen die Chance, zueinander zu finden.
 
Der Theaterabend dreht sich um interkulturelle Konflikte damals und heute. Denn trotz Integrationspolitik und jahrzehntelangem gemeinsamen Leben in unserem Land stehen sich Eingeborene und Einwanderer nach wie vor mit Vorurteilen und Unsicherheiten gegenüber. Das Stück versucht, unsere Möglichkeiten zu zeigen, ein Miteinander wahrzunehmen und vielleicht auch nutzbar zu machen.
 
Spiel : Albana Bejta Gjocaj und Anna Hertz
Regie: Pia Donkel
 
Termine: 26.07, 27.07. und 30.07.2013, 20 Uhr
Türöffnung und Kartenverkauf 19 Uhr
Zimmerbühne in der Niederburg, St. Johanngasse 2 (beim Münsterplatz)
Eintritt 12 € / 9 €
Reservierung: angelika.homburger@googlemail.com, Tel. 0049 7531 91 72 63
 


Zuletzt aktualisiert am: 25.07.2013

Ende Inhaltsbereich