Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Konstanzer Poesiefestival: Sprachfall. Die Suche nach den Zeilen

Vier preisgekrönte Lyrikerinnen gestalten die Abschlussveranstaltung des Konstanzer Poesiefestivals am Sonntag, 16.06.2013, 11 Uhr, im Innenhof des Rosgartenmuseums.


Svenja Herrmann, Simone Kornappel, Nathalie Schmid und Daniela Seel zeigen uns die vielseitigen Wege, sich in der Welt der Lyrik zu bewegen, sprachlich und beruflich. So arbeitet Svenja Herrmann nicht nur als Autorin, sondern auch als Spezialistin für Begabtenförderung, und sie leitet Schreibwerkstätten für Kinder. Nathalie Schmid schreibt Lyrik und ist Lehrerin im Kanton Zürich. Daniela Seel gründete 2003 ihren eigenen Verlag „kookbooks" und Simone Kornappel ist seit 2009 Herausgeberin der Zeitschrift Randnummer Literaturhefte. Alle vier Autorinnen sind mehrfach mit Literatur- bzw. Lyrikpreisen ausgezeichnet worden, sie leben von und trotz ihrer Arbeit als Poetinnen.

Veranstalter des Poesiefestivals ist das Kulturbüro Konstanz. Die abschließende Moderation übernimmt Matthias Kehle. Der Lyriker ist Mitglied des Fachbeirats für das Poesiefestival und arbeitet als Schriftsteller, Journalist und Kritiker.
 

2. Konstanzer Poesiefestival

Sprachfall. Die Suche nach den Zeilen
Mit Svenja Herrmann, Simone Kornappel, Nathalie Schmid und Daniela Seel
Sonntag, 16.06.2013, 11.00 Uhr, Innenhof Rosgartenmuseum, Rosgartenstraße 3, 78462 Konstanz
Eintritt 8 Euro / 5 Euro
 
Programmheft zum Herunterladen
 


Zuletzt aktualisiert am: 11.06.2013

Ende Inhaltsbereich