Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Wie das Konzil nach Konstanz kam"

In einem Themenvortrag am Dienstag, den 4. Juni um 17 Uhr im Rosgartenmuseum erläutert der Historiker Frank Martin warum die größte Kirchenversammlung des späten Mittelalters ausgerechnet in Konstanz stattfand.

Wurde Konstanz Konzilsstadt nach zähen Verhandlungen zwischen Papst und König oder waren politische Unruhen in Italien und unfolgsame Kardinäle von Papst Johannes der Grund? Der Historiker Frank Martin erläutert in einem Themenvortrag am Dienstag, den 4. Juni um 17 Uhr im Zunftsaal des Rosgartenmuseums, warum die größte Kirchenversammlung des späten Mittelalters ausgerechnet in Konstanz stattfand. Führungsgebühr 3,-- Euro, ermäßigt 1,50 Euro.



Zuletzt aktualisiert am: 31.05.2013

Ende Inhaltsbereich