Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Konzert am Sonntagabend

Der Tag hat sich geneiget – Lieder zum Abend und zur Nacht aus sechs Jahrhunderten: So lautet das Motto des Konzerts mit dem Peñalosa-Ensemble, das am Sonntag, 03.02., 19 Uhr, in der Bruder-Klaus-Kirche in Konstanz auftritt.


 

Im Jahr 1996 haben sich vier gefragte Spezialisten der Alten Musik zu einem Ensemble zusammengefunden, dessen unverwechselbarer Klang inzwischen in ganz Europa Freunde und Bewunderer gefunden hat. Das Ensemble, dessen Name auf den spanischen Renaissance-Komponisten und Sänger Francisco de Peñalosa zurückgeht, ist mehrfach als Preisträger aus internationalen Wettbewerben hervorgegangen und hat eine ganze Reihe von CD-Einspielungen vorgelegt. Das Peñalosa-Ensemble besteht aus Susan Eitrich (Sopran), Sebastian Mory (Altus), Jörg Deutschewitz (Tenor), Pierre Funck (Bass) und Thorsten Bleich (Gitarre und Laute).

„Konzert am Sonntagabend" ist eine Reihe geistlicher Konzerte, in der Regel an jedem ersten Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Bruder-Klaus-Kirche Konstanz, Markgrafenstraße 36. Chöre, Solisten und Ensembles präsentieren geistliche Musik aus allen Stilrichtungen und Epochen.

Eintritt 15 € / 12 €, Studiticket 5 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei. Vorverkauf bei BuchKultur Opitz, Tel. 0049 7531 91 45 17, Abendkasse ab 18 Uhr

www.konzertamsonntagabend.de

www.penalosa.de



Zuletzt aktualisiert am: 31.01.2013

Ende Inhaltsbereich