Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Verkaufsoffener Gassen-Freitag mit Tischflohmarkt

Es ist wieder Gassen-Freitag in der Niederburg. Der Förderverein Niederburg Vital organisiert am 07. September 2012 von 18:30 bis 22:00 Uhr einen verkaufsoffenen Gassen-Freitag mit geöffneten Geschäften, Musik und Kleinkunst in den Gassen und einem Tischflohmarkt für Jedermann unter dem Motto „Vielfältig und lebendig

Das Rosgartenmuseum bietet zwischen 18:00 und 22:00 Uhr, exklusiv für diesen Abend, den Einstieg in die gläserne Römer-Pyramide mit der Historikerin Dr. Gudrun Schnekenburger an. Der Obolus von € 1,00 wird direkt vor Ort erhoben.


Ein weiteres spannendes Angebot ist die Führung mit dem Nachtwächter durch die Gassen der Niederburg um 18:30 Uhr zum Sonderpreis von € 4,00. Der Treffpunkt ist am „Bronze-Relief der Niederburg" am Münsterplatz, Eingang Brückengasse.


Der Münsterturm ist wieder exklusiv bis 21:30 Uhr geöffnet. Letzter Aufstieg ist um 21:00 Uhr möglich. Eintrittspreis für Erwachsene € 2,00, für Kinder € 1,00.


Direkt auf der Grenze der alten Niederburg am Rhein stehen noch zwei der insgesamt drei erhaltenen Türme der Altstadt von Konstanz. Die Initiative Rheintorturm um Helmut Grathwohl bewirtet den Turm mit gleichem Namen von 18:00 bis 22:00 Uhr.


Die Narrengesellschaft Niederburg bewirtet ihr Vereinslokal Pulverturm, ebenfalls direkt am Rheinsteig gelegen, durch Karl-Heinz Nack und Wolfgang Bunten ebenfalls bis 22:00.


Musik und Kleinkunst in den Gassen:

Für den musikalischen Part, als Mittelpunkt des Gassen-Freitags sind folgende Gruppen vertreten:

  • "Duo Jürgen Waidele & Bernd Hermann" an der Gabelung Inselgasse/Rheingasse direkt gegenüber dem Weinglöckle
  • In der Gerichtsgasse, vor dem Atelier glasArt  tritt die 7-Mann starke Gruppe "Mollton" auf
  • "Tasben" spielt wieder im Atelier Kunstfabrik von Simone Albert, in der Rheingasse
  • "MAIK's Magisches MicroTheater" lockt kleine und große Besucher jeweils um 20:00 und 21:00 Uhr in die Klostergasse/Niederburggasse
  • "Christoph Groß" spielt am Klavier in der Tulengasse


Die Künstler der Niederburg:

  • glasArt von Roy Braunwarth in der Gerichtsgasse bietet handgefertigte Glasmotive zu reduzierten Preisen an
  • Kunstfabrik von Simone Albert bietet ab 18:30 Uhr in ihrem Atelier in der Rheingasse Malen für große und kleine Kinder an
  • kunst & kunst der beiden charmanten Künstlerinnen Winnie Widuch und Dagmar Holynsky in der Inselgasse hat bis 22:00 Uhr geöffnet und zeigen wieder neue Bilder und Skulpturen


Die Gewerbetreibenden und ihre Aktionen:


Der Caritasverband verwöhnt die Gassenbesucher in der Inselgasse mit zwei verschiedenen Eintöpfen und alkoholfreien Getränken.


die-cocktailbar mobilé von Christine und Claus Albers machen sich an diesem Abend wieder auf den Weg in die Inselgasse und bieten Caipirinhas, Mojitos und Erdbeerdaiquiris gleich neben Batavia Asia Food.


In der Gerichtsgasse öffnet die Schatzinsel Konstanz ihre "Truhe" und bietet die Schätze aus dem Laden mit 20 % Rabatt an. Außerdem gibt es eine einmalige Präsentation von handgearbeiteten Federohrringen. Sensationellen Konditionen gibt es auch bei dem Ankauf von Edelmetallen.


Round Table19 präsentiert sich und ihre gemeinnützigen Projekte im Eingang zum Innenhof des Amtsgerichtes in der Gerichtsgasse mit Gegrilltem und passenden Getränken dazu.


Die Spitalkellerei Konstanz steht mit einem Verkostungsstand von Spezialweinen an der Inselgasse/Brückengasse bei Barbor Beauty World.


Das Weinglöckle von Moni & Harry Irling geht an diesem Abend mit ihrer Aktion "Bratwurst uf de Gass" ebenfalls nach draußen, direkt gegenüber des Musikduos Jürgen Waidele & Bernd Hermann.


Der Weinkeller Franz Fritz und die Weinstube Niederburg in der Niederburggasse bieten spezielle Damen- und Herrengedecke an.


Geöffnet haben natürlich auch alle Gaststätten und Weinlokale der Niederburg, die kleine Gerichte und Getränke auch auf der Gasse anbieten.
Drinnen geht es in allen Gastronomien, wie an jedem Abend, natürlich noch weit nach 22:00 Uhr gemütlich weiter.


Tischflohmarkt:


Die Aktion "Bücher uff de Gass" und "machwerk-niederburg" in der Niederburggasse erweckt gebrauchte Bücher, vor allem Kinder- und Jugendbücher, zu neuem Leben. In aufwändiger Handarbeit werden sie in ein Blankobuch für Notizen verwandelt und werden so zum Unikat und echten Hinguckern.


Alle Bewohner der Niederburg und deren Freunde haben die Möglichkeit, sich einen Tischflohmarkt einzurichten. Jeder kann mit einem "mobilen" Tisch von 17:30 bis 22:00 Uhr direkt vor seine Haustür gehen. So hat jeder die Gelegenheit, direkt aus dem Keller oder dem Speicher heraus zu verkaufen.


Informationen
gibt es als Übersicht und Handzettel ab 18:15 Uhr beim Info-Stand Niederburg Vital (Brückengasse/Theatergasse) oder vorab schon bei Homburger & Hepp und im Kulturzentrum.



Zuletzt aktualisiert am: 03.09.2012

Ende Inhaltsbereich

Weitere Veranstaltungen

Konstanzer Oktoberfest


Vom 21. September bis 7. Oktober 2012 heißt es "Krüge hoch" auf Klein Venedig.

Kunstnacht


Am 22. September 2012 haben Museen, Galerien und Kunstvereine in Konstanz und Kreuzlingen geöffnet.

Eltern auf dem Campus


Studienanfänger und ihre Eltern können am 13. und 14. Oktober 2012 die Universität und die Hochschule (HTWG) bei einem Schnupperprogramm kennenlernen.

Weihnachtsmarkt am See


Von der Innenstadt bis zum Hafen erstrecken sich vom 29. November bis zum 22. Dezember 2012 die Stände des Konstanzer Weihnachtsmarkts.