Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Neue Erkenntnisse zu Johannes Hus

Am Mittwoch, den 13. Juni um 19.00 Uhr stellt der Leipziger Historiker und Autor einer neuen Hus-Biografie Thomas Krzenck im Rosgartenmuseum die neuesten Erkenntnisse zu Leben und Werk von Johannes Hus vor.

Vor fast 600 Jahren wurde Johannes Hus in Konstanz als Ketzer verbrannt, doch noch immer gibt es Neues über den Prager Kirchenreformer zu entdecken. Der Leipziger Historiker Thomas Krzenck, Autor einer neuen Hus-Biografie, stellt im Rahmen der Reihe „Thema des Monats" am Mittwoch, 13. Juni um 19 Uhr im Zunftsaal des Rosgartenmuseums die aktuellen Forschungsergebnisse vor. Hussens radikale Kritik an den Missständen in der Kirche sowie die nach wie vor geführte Diskussion um seine „Rehabilitierung" stehen im Mittelpunkt. Dabei geht es letztlich auch um die Frage: Was hat uns Hus heute noch zu sagen? Eintritt inklusive Aperitif: 5 Euro. Anmeldung unter Tel. 07531/900 913 oder E-Mail BenkoeU@stadt.konstanz.de



Zuletzt aktualisiert am: 11.06.2012

Ende Inhaltsbereich