Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Die Geschichte des Hemdglonkerumzugs"

Am Mittwoch, den 2. Februar um 19 Uhr stellt Xenia Brönnle, Volkskundlerin, im Rosgartenmuseum das Thema des Monats "Die Geschichte des Hemdglonkerumzugs" vor.

Wer im süddeutschen Raum kennt ihn nicht? Eine Fasnacht ohne den lärmenden Narren ist kaum vorstellbar: Jedes Jahr schlängelt sich der Hemdglonkerumzug von neuem am „Schmutzigen Dunschtig" durch die Gassen der Konstanzer Altstadt. Und so haben die Gestalten in den weißen Nachthemden ihre ganz eigene Geschichte.  Xenia Brönnle, eine junge Volkskundlerin, berichtet in ihrem Vortrag „Der Hemdglonkerumzug - Zur Geschichte einer Konstanzer Fasnachtstradition" von den Anfängen dieses geheimnisvollen Brauchs. Der Vortrag wird musikalisch von Werner Merk und seinen Fasnachtsmusikanten umrahmt und findet am Mittwoch, den 2. Februar, um 19 Uhr im Zunftsaal des Rosgartenmuseums mit anschließendem Aperitif statt. Eintritt inkl. Aperitif: 4 Euro. Anmeldung unter Tel. 07531/900 913.



Ende Inhaltsbereich