Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Letzte Spielwoche für „Die schwarze Spinne“

See-Burgtheater präsentiert Schweizer Klassiker im Maisfeld

Als dunkles Musical treibt „Die schwarze Spinne" in der Adaption des See-Burgtheaters derzeit ihr teuflisches Unwesen im Maisfeld im Kreuzlinger Seeburgpark. Von Dienstag, 17. bis Sonntag, 22. August ist die viel gelobte Inszenierung noch zu sehen - und für diese letzte Spielwoche verheißt der Wettergott nur Gutes. Der Plot: Hans von Stoffeln, ein deutscher Adeliger aus Schwaben unterdrückt die Bauern auf seinem Schweizer Gut. Binnen eines Monats sollen sie ihm einen Schattengang aus hundert ausgewachsenen Buchen pflanzen. In der Not geht Christine, die „Fremde" aus Lindau, zum Wohle der Dorfgemeinschaft einen Pakt mit dem Teufel ein, der schließlich allen zum Verhängnis wird. Unter der Leitung von Goran Kovacevic begleitet das Dusa Orchestra mit jazzigen Balkantönen das teuflische Geschehen.

 

Gespielt wird im Maisfeld direkt neben der Seeburg und bei jedem Wetter. Die Zuschauertribüne ist überdacht. Informationen und Reservation: Tel. 0041 (0)71 670 14 00 oder unter den untenstehenden E-mail-Adresse.



Ende Inhaltsbereich

Newsletter Tourismus

Das Mehr zum See: Hier können Sie sich für den Newsletter der Tourist-Information anmelden.

Weitere Informationen zu touristischen Angeboten in Konstanz finden Sie auf der Homepage unter