Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Genuss im Glas - Früchte werden am Familiensonntag haltbar gemacht"

Museumspädagogisches Kinderprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Die Welt im Topf" im Kulturzentrum am Münster am Sonntag 25. Juli 2010 um 15 Uhr

Die Oma wird's noch wissen - wollte man früher Obst und Gemüse länger als nur für ein paar Tage haltbar machen, mussten die Einmachgläser, die wir heute noch von der Marmelade kennen, her, denn Tiefkühltruhen gab es noch nicht. Museumspädagogin Katharina Kirr läutet speziell für Familien im Rahmen der Ausstellung „Die Welt im Topf - Kulturgeschichte der Bodensee-Küche" im Richental-Saal des Konstanzer Kulturzentrums die Einmachzeit im Rosgartenmuseum aus: Wer ein Glas mit Schraubdeckel mitbringt, darf Marmelade, Gelee und Kompott einkochen. Treffpunkt ist am Sonntag, 25. Juli, um 15 Uhr im Foyer des Kulturzentrums am Münster; Gebühr und Materialkosten 2,50 Euro. Voranmeldung erforderlich (07531/900-249).



Ende Inhaltsbereich