Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Die Geschichte des Wessenberg-Hauses"

Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Ignaz Heinrich von Wessenberg. Kirchenfürst und Kunstfreund" von Daniel Gross, Historiker, am Dienstag, den 20. Juli um 19 Uhr in den Räumen der Städtischen Wessenberg-Galerie im Kulturzentrum am Münster

1802 trat I.H. von Wessenberg in Konstanz sein Amt als Generalvikar an und bezog den ihm damit zustehenden Domherrenhof gegenüber des Münsters. Wie die vormaligen Bewohner griff auch der Freiherr in die bauliche Gestaltung des traditionsreichen Gebäudes ein. Doch wie sah dieses damals aus und welche Veränderungen hatten bereits Wessenbergs Vorgänger vorgenommen? Daniel Gross, Historiker, wird am Dienstag, den 20.7. um 19 Uhr, in den Räumen der Wessenberg-Galerie in die wechselvolle Geschichte des Hauses einführen. Der Eintritt ist frei, Anmeldung aufgrund der begrenzten Platzkapazität unter Tel. 07531/900 913 erforderlich.

 



Ende Inhaltsbereich