Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Matinée-Konzert mit „Royal Masques“

Viel Wirbel um die Blockflöte. Ein mitreißendes Musik-Erlebnis aus Flötenklängen und Trommelschlägen. Am Sonntag, 16. Mai, 11.30 Uhr im Kulturzentrum am Münster, Wolkenstein-Saal. Mit Kristina Schoch, verschiedene Blockflöten und Leif Karlsson, Schlagwerk.


 

Mit dieser außergewöhnlichen Besetzung präsentiert sich das Duo Royal Masques. Das Repertoire erstreckt sich von der frühen Musik des Abendlandes um 1300 bis hin zur Moderne. Mit unerwarteten Effekten, unterschiedlichen Klangnuancen und improvisatorischen Elementen gelingt dem Duo eine Programmgestaltung der besonderen Art. Inspirierend und erstaunlich zugleich ist die Vielzahl an verwendeten Blockflöten, die den Stücken die jeweilige Stimmung und Tiefe verleiht. Variierend zeigt sich auch das Schlagwerk mit großen, effektvollen Handtrommeln im Wechsel mit kleinen rasselartigen Klängen und dem schnellen Rhythmus der Kastagnetten.

Lassen Sie sich mitreißen in die orientalische Musik Arabiens, in die Maskentänze am englischen Hof beim Tanz wilder Hexen, in die meditativen Gefilde Japans und dem feurigen Charakter der Spielmannstänze im Mittelalter!

 

Kristina Schoch, Blockflöten

- Gewinnerin des „Förderpreises für Junge Künstler der Stadt Konstanz 2009",

- DAAD Stipendiatin, Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert", Konzerte und Rundfunkaufnahmen weltweit

- War bereits zu Gast beim SWR Fernsehen mit einem Live-Interview in der Landesschau Baden-Württemberg

Leif Karlsson, Schlagwerk

- war Mitglied des Ensembles „Kroumata",

- Mitwirkung an zahlreichen Konzerte und Festivals auf der ganzen Welt,

- über 20 CD-Einspielungen und 200 Uraufführungen

- zum Botschafter von Stockholm ernannt

- Spezialisiert auf alte Trommeln & Schlaginstrumente aus dem Mittelalter und der Renaissance

Kulturbüro Konstanz

Wessenbergstraße 39
78462 Konstanz
Tel: 07531 / 900 900
kulturbüro@stadt.konstanz.de



Ende Inhaltsbereich