Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Erstsemester erkunden verborgene Winkel"

Das Rosgartenmuseum Konstanz bietet Erstsemestern und höheren Semestern am Mittwoch, den 21. April einen ungewöhnlichen Abend mit Stadtführung und anschließendem Umtrunk mit Imbiss an. Treffpunkt 17 Uhr am Inselhotel.

Zum Semesterstart werden der Studienort und seine spannende Geschichte etwas genauer unter die Lupe genommen: Auf Anregung der HTWG-Designabsolventinnen Christina Friesch und Theresa Brandau, die für das Rosgartenmuseum ein Marketingkonzept erstellt haben, bietet das Museum einen ungewöhnlichen Abend an. Die jungen Historiker David Bruder und Frank Martin unternehmen mit „Erstis" und höheren Semestern am Mittwoch, 21.04., ab 17 Uhr einen Stadtspaziergang zu eher verborgenen Winkeln. Treffpunkt ist das alte Dominikanerkloster, heutiges Inselhotel, wo Jan Hus im feuchten Verlies saß. Die Krypta im Münster, die verborgenen Weberfresken und die lebensnahe Begehung modriger Feuergassen stehen unter anderem auf dem Programm. Der Rundgang endet im Rosgartenmuseum, wo Umtrunk und Imbiss die Kulisse bilden sollen für nette Gespräche und ein Kennenlernen in der „guten Stube" der Stadt. Anmeldung bis Sonntag, 18.04., bei kerstin.rock@stadt.konstanz.de; Kosten inkl. Aperitif und Häppchen: 4 €.

 



Ende Inhaltsbereich