Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Bronzezeitliche Grabfunde"

Vorstellung "Thema des Monats" am Mittwoch, den 7. April um 19 Uhr im Rosgartenmuseum Konstanz

Aus Möhringen im Kreis Tuttlingen stammen einige bronzezeitliche Grabfunde, die 1910 von einem Händler durch das Rosgartenmuseum erworben wurden. Aufgrund des Bronzeschmuckes gehört das Frauengrab in die späte Bronzezeit. Es ist die sogenannte Urnenfelderzeit, so benannt nach den großen Gräberfeldern im südlichen Bayern mit mehreren hundert Bestattungen. Noch im 12., spätestens aber im Laufe des 11. Jahrhunderts v.Chr. verbreitete sich das für die Urnenfelderkultur so charakteristische Urnengrab. Besonders herausragend ist die Beigabe einer Bronzetasse, die das Grab zu einer überdurchschnittlich reichen Bestattung macht. In der Veranstaltungsreihe des Rosgartenmuseums „Thema des Monats" stellt Peter Wollkopf, Archäologe, am Mittwoch, den 7. April um 19 Uhr diese Grabfunde vor. Anschließend wird ein Aperitif gereicht. Eintritt inklusive Aperitif: vier Euro.



Ende Inhaltsbereich