Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Historische Konstanzer Krippe"

Ab dem 1. Advent ist im Rosgartenmuseum Konstanz wieder die historische Konstanzer Krippe bei freiem Eintritt zu sehen

Nach dem großen Publikumserfolg im vergangenen Jahr zeigt das Rosgartenmuseum auch in diesem Advent wieder die historische Konstanzer Krippe aus dem Jahr 1730. Der Eintritt für Besucher, die nur die Krippe im Zunftsaal sehen wollen, ist während der Laufzeit bis Dreikönig frei. Die aufwändig gestaltete Krippe mit ihren holzgeschnitzten und in prächtige Gewänder gekleideten Figuren und der großen Landschaftsinszenierung ist inzwischen vollständig restauriert worden. Vor ihrer Umsiedlung 1926 ins Rosgartenmuseum stand die Krippe generationenlang im Kloster Zoffingen. Dort wurde sie um regionaltypische Figuren ergänzt: So sieht man heute neben der Heiligen Familie und den drei Königen auch Bürgersfrauen in Konstanzer Tracht, Kaufleute und eine Bäckersfrau. Das gesamte Panorama dieser großen Krippenwelt ist im Zunftsaal festlich aufgebaut und erwartet kleine und große Besucher.



Ende Inhaltsbereich