Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Einladung zur Eröffnung: Die 26. Baden-Württembergischen Literaturtage in Konstanz

Unter dem Motto „grenzenlos“ feiert Konstanz die Literatur! Für die Dauer von drei Wochen wird Konstanz zur Literatur-Hauptstadt des Landes. Am Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr wird das Festival im Neuwerk, Oberlohnstraße 3, eröffnet. Bis zum 5. November werden mehr als 80 Schriftsteller und Künstler aus der Region, aus Baden-Württemberg und ganz Deutschland, aus Österreich und der Schweiz zu Gast in Konstanz sein.


Den Auftakt des Festivals gestalten drei Autoren der Seeanrainer: Annette

Pehnt aus Baden-Württemberg, Catalin Dorian Florescu, aus der Schweiz und

Arno Geiger aus Österreich. Sie geben Kostproben aus ihren Texten und diskutieren

mit Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Leiter des Museums für Literatur

am Oberrhein, über das Thema Grenze(n). Alle drei beleuchten die Thematik

auf unterschiedliche Weise. Florescu liest an diesem Abend aus seinem Roman der blinde Masseur, eine Geschichte um Flucht und Rückkehr. Arno Geiger liest aus „Der alte König nimmt den Hut" - eine Auseinandersetzung mit der Alzheimererkrankung seines Vaters. Annette Pehnt liest aus „Grenzstücke": einer kleinen Erzählung über verschiedene Grenzen wie die deutsch-deutsche oder die nordirische.

Im Anschluss wollen wir feiern. Seien Sie mit dabei! Musik: Martin Tenschert, Elektronische Musik.

Das gesamte Programm und weitere Infos unter

Eintritt und Vorverkauf

Bei zahlreichen Veranstaltungen ist der Eintritt kostenlos. Bei allen anderen können die Karten bequem im Vorverkauf erworben werden. Für alle Festivalgäste, die mit mehreren Veranstaltungen eintauchen wollen in das Erlebnis Literatur, für die lohnt sich der Festivalpass: Für 33 Euro (28 Euro für Studenten) ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Literaturtage frei.  Mit der Literatur-Karte für 5 Euro erhält man beim Besuch der Veranstaltungen den ermäßigten Eintrittspreis! Der Festivalpass wie auch die Literatur-Karte sind nur im Kulturbüro Konstanz erhältlich.

 

Vorverkaufsstellen

Kulturbüro Konstanz

Wessensbergstraße 39

D - 78462 Konstanz

Tel. 0049 (0)75 31 / 900 900

 

Theater Konstanz

Inselgasse 2-6

D - 78462 Konstanz

Tel. 0049 (0)7531 / 900-150

 

Buchhandlung Homburger & Hepp

Münsterplatz 7

D - 78462 Konstanz

Tel. 0049 (0)7531 / 90810

 

Osiandersche Buchhandlung Konstanz GmbH

Kanzleistraße 5

D - 78462 Konstanz

Tel. 0049 (0)7531 282378

 

Konstanzer Bücherschiff

Paradiesstraße 3

D - 78462 Konstanz

Tel. 0049 (0)75 31 / 26007



Zuletzt aktualisiert am: 07.10.2009

Ende Inhaltsbereich