Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Malam Indonesia -Indonesien zu Gast in Konstanz

Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt, ein Inselreich der Gewürze und Farben. Am Samstag, 3.Oktober ist Indonesien zu Gast in Konstanz. Bei „Malam Indonesia", einem indonesischen Abend im Konzil Konstanz, lädt der Studiengang Wirtschaftssprachen und die indonesische Gemeinde zu traditionellen Tänzen, einem exotischen Konzert und kulinarischen Köstlichkeiten ein.


Traditionelle Tänze in dynamischen, synchronen Bewegungen mit phantastischen Kostümen werden in Indonesien zur Feier wichtiger Anlässe getanzt. So wird neben allen anderen Indizien plastisch, dass „Malam Indonesia" ein wichtiger Tag für Veranstalter und Gäste des Abends wird. Verbunden wird die Feier am Abend mit einer besonderen Aktion: Vor der Abendveranstaltung werden am Nachmittag konsularische Leistungen für indonesische Mitbürgerinnen und Mitbürger in Konstanz und Umgebung angeboten - Verlängerung des Passes, Anmeldung, Beglaubigungen können so ohne den Weg nach Frankfurt erledigt werden.

Am Abend wird dann der Genralkonsul Ehrengast auf der Veranstaltung sein und diese eröffnen.

Neben den traditionellen Tänzen erwarten ihn und die Gäste ein exotisches Konzert mit Angklung, Klangstäben aus Bambus in hölzernem Gestell. Ausgewählte Lieder in verschiedenen Volkssprachen werden gesungen, der Vortrag  „Heitere Tage bei braunen Menschen" beschreibt die Reisemotive der in das Inselreich reisenden Deutschen im 19. und frühen 20. Jahrhundert, wie sie Land und Leute gesehen und was sie dazu geschrieben haben. Zur Abrundung des Abends gibt es ein Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten von den Gewürzinseln Indonesiens.


Eckdaten

Veranstalter: HTWG Konstanz, Studiengang Wirtschaftsprachen Asien und Management und die indonesiche Gemeinde Konstanz

Eintritt: 5 Euro

Ort: Konzil Konstanz Hafenstraße 2  



Zuletzt aktualisiert am: 01.10.2009

Ende Inhaltsbereich