Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Eröffnung der Ausstellung "Idylle auf Zeit"

Am Freitag, den 24. April wird um 19 Uhr die Ausstellung "Idylle auf Zeit. Malerferien am Untersee" in der Städtischen Wessenberg-Galerie Konstanz eröffnet. Dazu gibt es eine besondere musikalische Umrahmung - die "Uraufführung" einer Malerkomposition.

Zur Vernissage wartet die Städtische Wessenberg-Galerie mit einer Rarität auf. Erstmals seit 100 Jahren besteht die Möglichkeit, der Doppelbegabung des Karlsruher Malers Wilhelm Volz nachzuspüren. Neben dessen Gemälden liegt auch das Buch - „Mopsus - eine Faunskomödie" aus, ein Singspiel, für das Volz - in einem ständigen Hin und Her zwischen Klavier und Staffelei - nicht nur die Lithographien schuf, sondern auch die Lieder komponierte. Den Text dazu hatte sein Vetter, Albrecht Mendelssohn-Bartholdy, ein Enkel des berühmten Komponisten, geliefert. Erzählt und auf den Punkt gekürzt von Franz Tröger, gesungen von Corinna Kern.



Zuletzt aktualisiert am: 24.04.2009

Ende Inhaltsbereich