Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

1. Konstanzer Unternehmertag

“Innovationen meistern Krisen“ lautet das Motto des 1. Konstanzer Unternehmertages, der gemeinsam von der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und der Allensbacher K.OM. Managementberatung ausgerichtet wird. Schirmherrin ist die TV-Börsenexpertin und Buchautorin Brigitte Weining.


Sie entstehen durch die enge Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft und sind gerade in schwierigen Zeiten in allen Unternehmensbereichen der Industrie gleich wichtig: die Rede ist von Innovationen.

"Innovationen meistern Krisen" ist daher folgerichtig auch das Motto des 1. Konstanzer Unternehmertages, der gemeinsam von der Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und der Allensbacher K.OM. Managementberatung ausgerichtet wird. Die ganztägige Veranstaltung, die am 3. April im Steigenberger Inselhotel in Konstanz stattfindet, richtet sich an Entscheidungsträger aus Industrie und Handel.

Renommierte Referenten aus Hochschulen und aus der Wirtschaft sprechen über die Entwicklung neuer Technologien, die Entdeckung neuer Geschäftsfelder, über innovatives Finanzmanagement sowie über Markenbildung und Kundenbindung. Offene Thementische, an denen jeweils ein Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft Rede und Antwort stehen, runden das praxisnahe Veranstaltungsprogramm ab. Als Schirmherrin für den 1. Konstanzer Unternehmertag konnte die TV-Börsenexpertin und Buchautorin Brigitte Weining gewonnen werden, deren Vortrag „Veränderung statt Schockstarre - mit Zuversicht durch die Krise" den Tenor der Veranstaltung sehr gut wieder gibt.

„Vorbeugen ist besser als Heilen"

Winfried Neun, Geschäftsführer der K.O.M. Managementberatung: „Mit unserer Veranstaltung möchten wir den Unternehmen bewusst Mut machen. Gerade jetzt ist es wichtig, dass sie sich auf ihre Innovationskraft besinnen und sich nicht in ihre unternehmerischen Schneckenhäuser zurückziehen. Natürlich ist umsichtiges Handeln gefragt, aber Umsicht bedeutet keinesfalls Stillstand oder gar Rückschritt". Wer jetzt nicht aktiv an seiner Unternehmensstrategie arbeite, so Neun, verliere wertvolle Zeit gerade dann, wenn die Wirtschaft sich wieder erhole. „Vergleichen Sie Ihr Unternehmen mit einem Tanker. Ist er erst einmal zum Stillstand gekommen, braucht er unverhältnismäßig lang, um wieder Fahrt aufzunehmen, geschweige denn richtig in Schwung zu kommen".  Auch hier, betont Neun, gelte wie in der Medizin: Vorbeugen ist besser als Heilen.

Auch Friedhelm Schaal, Leiter der Wirtschaftsförderung Konstanz, zeigt sich von der gemeinsam ausgerichteten Veranstaltung überzeugt: „Dass der 1. Konstanzer Unternehmertag im Jahr der Wissenschaft stattfindet, ist kein Zufall. Unter dem Motto „Grenzenlos denken" hat es sich die Stadt Konstanz auf die Fahnen geschrieben, in der Bodenseeregion noch mehr Verbundenheit zu schaffen und Hochschulen und Unternehmen stärker zueinander zu bringen. Unsere Veranstaltung bietet dafür eine hervorragende Plattform".

Als Referenten gewonnen worden konnten u.a.

  • Dr. Klaus Abberger, ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.
  • Dr. Monika Baudler-Klein, Nycomed GmbH
  • Prof. Dr. Erskin Blunck, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)
  • Rudolf Helber, Sparkasse Bodensee
  • Dr. Stefan Keh, Siemens AG
  • Prof. Dr.-Ing. Carsten Manz, Hochschule Konstanz - Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG)
  • Vjeko Pitinac, Finest Branding Group Gmb
  • Michael Schade, mmschade desig
  • Dr. Alexander Schuhmacher, Nycomed GmbH
  • Dr. Thomas Stumpf, Fels-Werke GmbH
  • Prof. Dr. Marcel Tyrell, Zeppelin Universit
  • Brigitte Weining, TV Börsenexpertin

Über K.O.M.

Die K.O.M. Kommunikations- und Managementberatung GmbH mit Sitz in Allensbach/Bodensee wird von Gründer und Geschäftsführer Winfried Neun geleitet und ist seit über 15 Jahren am Markt aktiv. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Strategie- und Innovationsberatung sowie in der Qualifizierung und im Coaching von Management und Mitarbeitern. Mit ihren Beratungsleistungen konzentrieren sich die Berater auf den Maschinenbau, den Handel, Life Sciences und auf die Baubranche.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung:

K.O.M. Kommunikations- und Managementberatung GmbH
Winfried Neun
Höhrenbergstrasse 1
78476 Allensbach
Tel.: +49 - 7533 - 93 59 00
Fax: +49 - 7533 - 93 59 29
Kom

Über Konstanz

Die Stadt Konstanz ist mit über 80.000 Einwohnern die größte Stadt am Bodensee. Nicht nur für Urlaubsgäste, sondern als innovativer Wirtschaftsstandort mit dem Tor zur Schweiz ist die Stadt für Unternehmen attraktiv. Konstanz ist das Oberzentrum der Region mit Sitz der IHK, der Handwerkskammer und anderer wirtschaftsrelevanter Einrichtungen. Die Excellenzuniversität und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz (HTWG) mit insgesamt über 12.000 Studierenden machen die Stadt zu einem Wissenschaftsstandort erster Güte. Neben den großen, namhaften Unternehmen wie Siemens und Nycomed ist Konstanz geprägt von vielen kleinen und mittleren Betrieben mit Schwerpunkten in den Branchen Umwelttechnologie, Optik, Life Sciences, Information und Kommunikation.

Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz     

Friedhelm Schaal




Ende Inhaltsbereich