Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Verpflichtungserklärung - Einladung von Ausländern

Verpflichtungserklärung von Privatpersonen
(Touristenvisum)

Sie möchten Verwandte oder Bekannte aus dem Ausland einladen und haben dazu Fragen?

Auf unserem Flyer "Verpflichtungserklärung von Privatpersonen" finden Sie Antworten, Hinweise zur erforderlichen Bonität, den erforderlichen Unterlagen und Nachweisen sowie unsere Ansprechpartner für Sie.

Die Vorlage einer Verpflichtungserklärung ist nicht Voraussetzung für die Annahme eines Visaantrages durch die deutsche Auslandsvertretung. Eine Verpflichtungserklärung zur Vorlage bei der deutschen Auslandsvertretung ist nur dann erforderlich, wenn der/die ausländische Staatsangehörige nach Prüfung durch die deutsche Auslandsvertretung selbst nicht in der Lage ist, seinen/ihren Lebensunterhalt während des Aufenthalts im Bundesgebiet zu sichern. Kann hingegen der/die ausländische Staatsangehörige seinen/ihren Lebensunterhalt im Bundesgebeit sichern, ist die Abgabe einer Verpflichtungserklärung ausnahmslos entbehrlich.

Möchten Sie eine Verpflichtungserklärung abgeben, benötigen wir immer die Angaben des Besuchers. Dafür steht Ihnen ein Vordruck "Verpflichtungserklärung von Privatpersonen § 68 Aufenthaltsgesetz" (siehe unten) zur Verfügung. Information zu Ihrer erforderlichen Bonität können sie der "Tabelle über benötigtes monatliches Einkommen" (siehe unten) entnehmen.  ArbeitnehmerInnen benötigen zusätzlich die "Bescheinigung des Arbeitgebers über das Arbeitsverhältnis" (siehe unten). Selbständige und Freiberufler legen stattdessen die "Bescheinigung über Einkommen bei selbständiger Arbeit" des/der Steuerberaters/Steuerberaterin (siehe unten) vor.  Für die Einrichtung eines Sperrkontos als Sicherheitsleistung bei einer Bank können Sie die "Bescheinigung zur Einrichtung eines Sperrkontos" (siehe unten) verwenden.

 

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Erteilung oder Versagung eines Visums in der alleinigen Zuständigkeit der deutschen Auslandsvertretung steht. Ob Ihr Gast das Visum erhält, entscheidet alleine die deutsche Auslandsvertretung. Die Ausländerbehörde hat keinen Einfluss auf diese Entscheidung.

Ausführliche Informationen zu den Visabestimmungen finden Sie auf den Webseiten des Auswärtigen Amtes .

(Stand: 11.07.2014)

 

Downloads:


Ende Inhaltsbereich