Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:
  • Startseite


Inhaltsbereich

Bodensee-Naturmuseum

Das Bodensee-Naturmuseum zeigt als "Fenster zum See" dessen einzigartige Landschaft. Die Entstehung des Bodensees und seine vielfältigen Lebensräume bilden mit liebevoll ausgestellten Tieren und informativen Modellen das Kernstück der anschaulichen Ausstellung. Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen und das frei zugängliche Spiel- und Lerngelände "steine im fluss" vor dem Museum. Das Bodensee-Naturmuseum ist familien- und behindertengerecht eingerichtet.


Bodensee-Naturmuseum
Hafenstr. 9
78462 Konstanz

 

Öffnungszeiten:

Januar bis Juni 10 - 17 Uhr
Juli & August 10 - 18 Uhr
September bis Dezember 10 - 17 Uhr

Heiligabend: geschlossen
Silvester: 10 - 15 Uhr
Neujahr: 11 - 17 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Eintritt:
Erwachsene: 2,- Euro
Kinder (4 - 14 Jahre): 1,- Euro
Familien: 4,50 Euro
Schüler, Studenten, Senioren: 1,50 Euro
Gruppen über 15 Personen: 1,50 Euro
Schulklassen pro Kind: 1 ,- Euro
Führung Gruppen ab 15 Pers.: 30,- Euro zzgl. Eintritt
Führung Schulklassen ab 15 Pers.: 17,50 Euro zzgl. Eintritt
museumspädagogische Veranstaltungen s. "Grundschulen" und "Kindergärten"
 

 

Das Bodensee-Naturmuseum liegt direkt am Seeufer und ist nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof, vom Schiffsanleger und von der zentralen Bushaltestelle entfernt. Es befindet sich im Sea Life Konstanz.

  

  

 


Kooperationspartner


Bodensee-Naturmuseum


  • Sammlungen

    Eindrücke aus der Dauerausstellung

    Lesen Sie mehr
  • Ausstellung 2018/2019

    Ab in die Federn! Wie Vögel sich schmücken, tarnen und fliegen

    Lesen Sie mehr
  • Publikationen

    Die Publikationen sind im Museumsshop erhältlich.

    Lesen Sie mehr
  • Museumserkundung auf eigene Faust

    Für Kindergarten-Gruppen

    Lesen Sie mehr
  • Kinder- & Jugendprogramm

    Das Bodensee-Naturmuseum bietet eine Vielzahl an Veranstaltungen an. Im Stadtgebiet liegen Flyer mit dem Vortragsprogramm und den Veranstaltungen für Kinder von 4-6 und von 7-10 Jahren aus. Schulen und Kindergärten wenden sich bitte an die Museumspädagogik, Tel. 07531 - 900 917, oder besuchen unsere jeweilige Internet-Seite.

    Lesen Sie mehr
  • Kindergeburtstag im Bodensee-Naturmuseum

    Kindergeburtstag im Bodensee-Naturmuseum

    Lesen Sie mehr
  • Veranstaltungen für Kindergärten

    Lesen Sie mehr
  • Veranstaltungen für Grundschulen

    Lesen Sie mehr
  • Veranstaltungen für weiterführende Schulen

    Lesen Sie mehr
  • Unterrichtsmaterial

    Lesen Sie mehr
  • Förderkreis

    Lesen Sie mehr
  • Bilder-Galerie

    Hier finden Sie ein Auswahl von Bildern zu Ausstellungen und Aktionen des Bodensee-Naturmuseum.

    Lesen Sie mehr
  • Ansprechpartner & Kontakt

    Ansprechpartner & Kontakt

    Lesen Sie mehr


Ende Inhaltsbereich

Naturmuseum aktuell

Fremdsprachige Flyer des Bodensee-Naturmuseums

Flyer BNM E [PDF, 145 kb]

Lake Constance Museum of Natural History

Flyer BNM F [PDF, 141 kb]

Musée d'histoire naturelle de Constance

Flyer BNM I [PDF, 145 kb]

Museo di Scienze Naturali del Lago di Costanza

Plakat
Plakat

Eine Ausstellung über das prächtige und vielseitige Kleid der Vögel, mit rund 50 Gefiedern und Einzelfedern aus der Sammlung von Heiko Hörster, Kreuzlingen.

17. März 2018 bis 17. März 2019

Eröffnung am Freitag, den 16. März um 18 Uhr.

Museumspädagogischer Flyer 2018
Museumspädagogischer Flyer 2018
Bodensee-Naturmuseum [PDF, 1036 kb]

Museumspädagogisches Programm 2018

Kinderprogramm und Veranstaltungen im Januar 2019

Samstag, 19. Januar, 14:00 - 17:00 Uhr
"Der Mensch und die Federn"
Familiennachmittag

Feiere deinen Geburtstag im Bodensee-Naturmuseum!

Geburtstagsflyer
Geburtstagsflyer

"Mit den Händen sehen"

Ein Angebot für Blinde und Sehbehinderte!

Für Ihr persönliches Programm rufen Sie bitte an: Tel. 07531/900917.

Termine auch am Wochenende und für Gruppen!

"Tierstimmen aller Art"

Mitglieder des Arbeitskreises Bodensee-Naturmuseum
Mitglieder des Arbeitskreises Bodensee-Naturmuseum

Die Stimmen vieler Tiere, die im Museum als Präparate zu bestaunen sind, sind jetzt für große und kleine Besucher über eine Info-Station zugänglich.